Our Blog

Windows 11 vs. Windows 10: Alle Änderungen am neuen Betriebssystem von Microsoft

by imleme
Windows 11 vs. Windows 10

Für bestehende Windows 10-Benutzer wird Windows ab dem 11. Oktober 5 als kostenloses Upgrade angeboten, aber die Version wird abgestuft, und einige PC-Benutzer können Windows 11 erst Mitte 2022 installieren.

Windows 11 ist nur noch wenige Tage entfernt, das erste große Update für die Windows-Plattform seit dem Start von Windows 10 im Jahr 2015. Das Betriebssystem bietet eine neue Benutzeroberfläche und eine Vielzahl von Funktionen, die Windows in eine Welt nach 2020 bringen, in der mehr Menschen zwischen ihren Häusern und dem Büro arbeiten.

Vorausgesetzt, Ihr Computer ist kompatibel. (Finden Sie hier heraus, ob Ihr PC mit Windows 11 funktioniert.) Wenn Sie noch auf Windows 10 aktualisieren müssen, bevor Windows 11 eintrifft, machen Sie sich keine Sorgen – ein kostenloser Windows 10-Download-Trick funktioniert immer noch für viele Menschen. Möglicherweise möchten Sie nicht einmal von Windows 10 auf 11 aktualisieren, und das ist in Ordnung. Zumindest bis 2025, wenn Microsoft sagt, dass es Windows 10 nicht mehr unterstützen wird.

Bevor wir das neue Betriebssystem installieren, lassen Sie uns die großen Änderungen durchgehen, die Microsoft vorgenommen hat, und untersuchen, was wirklich anders ist. Hier ist alles, was sich von Windows 10 zu Windows 11 geändert hat.

Windows 10 vs. Windows 11: Jeder
große Unterschied im neuen Betriebssystem Design und Oberfläche

Windows 11 bringt eine brandneue, Mac-ähnliche Oberfläche auf das Betriebssystem. Es hat ein klares Design mit abgerundeten Ecken und Pastelltönen. Das ikonische Startmenü bewegt sich mit der Taskleiste ebenfalls in die Mitte des Bildschirms. Sie können sie jedoch nach links verschieben, wenn Sie möchten, wie in Windows 10.

Android-App-Integration

Android-Apps werden (wenn auch nicht sofort) über den Microsoft Store, Amazon Appstore, auf Windows 11 kommen. (Es gab mehrere Möglichkeiten, auf Android-Apps in Windows 10 zuzugreifen, auch wenn Sie ein Samsung Galaxy-Telefon haben, aber dies macht es lokal.) Dies ist etwas, auf das Windows-Benutzer seit Jahren gewartet haben und markiert einen weiteren Schritt in Richtung der Verschmelzung von mobilen und Laptop-Geräten.

Bessere Unterstützung virtueller Desktops

Mit Windows 11 können Sie zwischen mehreren Desktops gleichzeitig wechseln, um sie privat, beruflicher, schulischer oder spielerweise zu nutzen, sodass Sie virtuelle Desktops ähnlich wie Macs einrichten können. In Windows 10 war es schwieriger, es zu installieren und zu verwenden.

Einfacherer Wechsel vom Monitor zum Laptop

Das neue Betriebssystem enthält Funktionen, die als Snap-Gruppen und Snap-Layouts bezeichnet werden – Sammlungen von Apps, die Sie gleichzeitig verwenden, die sich auf der Taskleiste befinden und gleichzeitig angehoben oder minimiert werden können, um die Aufgabenmigration zu vereinfachen. Es ermöglicht Ihnen auch, einen Monitor einfacher zu installieren und zu demontieren, ohne die Position Ihrer offenen Fenster zu verlieren.

Microsoft Teams zur Taskleiste hinzugefügt

Die Teams erhalten ein Facelift und werden direkt in die Windows 11-Taskleiste integriert, was den Zugriff erleichtert (und ein wenig mehr wie Apples FaceTime). Sie können über Windows, Mac, Android oder iOS auf Teams zugreifen.

Widgets

Während Sie schon eine Weile dabei sind (erinnern Sie sich an die Desktopminianwendungen in Windows Vista?), können Sie direkt über die Taskleiste auf Widgets zugreifen, einschließlich eines neuen Windows 10-Updates, und sie personalisieren, um alles zu sehen, was Sie möchten.

Erweiterte Touchscreen-, Audio- und Stiftunterstützung

Für Tablets möchte Microsoft die Toucheingabe verbessern, indem mehr Platz zwischen den Symbolen auf der Taskleiste gelassen und Gesten hinzugefügt werden. Windows 11 fügt Ihrem digitalen Stift auch Haptik hinzu, sodass Sie Vibrationen hören und fühlen können, wenn Sie damit Notizen machen oder zeichnen. Schließlich bietet das Betriebssystem systemweite Spracheingaben und Befehle.

Xbox-Technologie zur Verbesserung des Gamings

Windows 11 verfügt über bestimmte Funktionen (Auto HDR und DirectStorage), die auf Xbox-Konsolen verfügbar sind, um das Gameplay auf Ihrem Windows-PC zu verbessern. Dies ist ein weiterer Schritt für Microsoft, um Computer und Xbox-Konsolen zu integrieren.

Kategoriler

Log in
Register
Send message