Our Blog

Was sind 720p, 1080p, 1440p, 4k oder 8k?

by imleme
goruntu-kalitesi

720p, 1080p, 1440p, 4k und 8k. Was ist die Bildschirmauflösung?

Bevor wir das Seitenverhältnis und die Auflösungen definieren und verstehen, müssen wir genau verstehen, was die Bildschirmauflösung ist und wie sie berechnet wird.

Was ist die Bildschirmauflösung?

Die Bildschirmauflösung ist die Summe der Pixel auf dem Bildschirm. Die Berechnung der Formel ist ganz einfach, im Grunde multiplizieren Sie die Anzahl der horizontalen Pixel mit der Anzahl der vertikalen Pixel. Die Anzahl der berechneten Pixel ist die Gesamtzahl der angezeigten Pixel. Eine Auflösung von 1280×800 bedeutet beispielsweise, dass der Bildschirm nicht mehr als 1.024.000 Pixel beträgt.

Da Monitore und Fernseher jedoch unterschiedliche Bildschirmgrößen haben, fragen Sie sich vielleicht, was es bedeutet, dass ein größerer Bildschirm die gleiche Auflösung wie ein kleinerer Bildschirm hat. Ein 13-” Laptop-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920×1080 hat beispielsweise die gleiche Anzahl von Pixeln wie Ihr 50″-Full-HD-Fernseher. Jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich, wie die gleiche Anzahl von Pixeln auf 2 Bildschirmen mit einer sehr unterschiedlichen Größe zu finden ist? Die Antwort ist ganz einfach, die Pixel sind größer als der Laptop-Bildschirm auf dem größeren Bildschirm. Grundsätzlich werden die Bilder etwas verpixelter auf dem größeren Bildschirm und detaillierter und klarer auf dem kleineren Bildschirm angezeigt. Also, wenn Sie einen neuen Monitor oder Fernseher kaufen, sollten Sie es berücksichtigen, wenn Sie glattere Bilder bevorzugen.

Nun, jetzt, da wir die Grundlagen der Bildschirmauflösung erklärt haben, lassen Sie uns sehen, was die ganze Aufregung über diese P ist.

Was sind 720p, 1080p, 1440p, 4k oder 8k?

Nur an Tagen, an denen Monitore höhere Auflösungen anzeigen konnten, wurde die Auflösung als tatsächliche Anzahl von Pixeln angezeigt (z.B. 1920×1080). Aber in den letzten Jahren haben TV-Hersteller begonnen, eine höhere Auflösung auf unsere Home-Bildschirme zu bringen und beschlossen, die Auflösung leichter zu kennzeichnen (“p” bedeutet progressives Scannen).

Mal sehen, welche Entscheidungen hinter all diesen neuen Labels stehen.

  • 720p -1280 x 720 – allgemein bekannt als HD oder “HD Ready” Auflösung
  • 1080p – 1920 x 1080 – auch in Full HD oder FHD
  • 1400p – 2560 x 1440 – zuerst auf High-Tech-Monitoren oder Telefonen zu sehen. Es wird auch QHD genannt und ist viermal so viel wie die Auflösung von 720p.
  • 2k – 2048 x 1080 – während diese Auflösung ziemlich nahe ist1080p ist definiert als der 2k-Standard, etwas höher horizontal als die Anzahl der Pixel.
  • Auch bekannt als 4k oder 2160p – 3840 x 2160 – UHD oder Ultra HD Auflösung. 4k ist viermal so hoch wie die Auflösung von 1080p.
  • 8k oder 4320p – 7680 x 4320 – diese Auflösung ist 16-mal so hoch wie 1080p.

Können Sie hochauflösende Videos auf Bildschirmen mit niedriger Auflösung ansehen?

Jetzt an diesem Punkt fragen Sie sich wahrscheinlich, ob Ihre Bildschirmauflösung niedriger ist als das Video, das Sie abspielen möchten, kann der Bildschirm dieses Video abspielen? Die Antwort ist ja, Sie können 1080p Videos auf 720p-Bildschirm, 4k-Video auf 1080p-Bildschirm, etc. sehen. Auch wenn Ihr Bildschirm nicht über die Anzahl der Pixel verfügt, die mit dem gewünschten Medium übereinstimmen, wird das Video abgetastet, um der Anzahl der Pixel zu entsprechen.

Wie Sie sehen können, auch wenn die Technologie schnell voranschreitet und die Hersteller uns ständig neue Bildschirme bringen, ist es ganz einfach, auf dem Neuesten Stand zu bleiben, um die Grundlagen und Bildschirmauflösungen der Bildschirme zu kennen.

Sou Fujimoto entwarf einen ätherischen Turm von 99 schwimmenden Inseln

Sony soll nächste Generation PlayStation VR Headset im Jahr 2022 veröffentlichen

Categories

Kategoriler

Log in
Register
Send message