Our Blog

Was ist Hypothyreose? Was sind die Symptome?

by imleme
Was-sind-die-Symptome

Hypothyreose ist eine Krankheit mit unzureichender Hormonproduktion durch die Schilddrüse.

Was ist das Auftreten der Krankheit, die durch verursacht wird?

Wenn Schilddrüsenhormone aufgrund eines Problems in der Schilddrüse oder Schilddrüsenhormonsynthese Schritte unterproduktt sind, wird diese Tabelle Hypothyreose genannt.

Verursacht es geistige und Wachstumsverzögerung?

Das wichtigste Merkmal der angeborenen Hypothyreose ist, dass, wenn die Behandlung verzögert wird, kann es ernsthafte Tabellen wie Intelligenz und Wachstumsverzögerung erstellen.

Was sind die Symptome der Hypothyreose?

  • Rückgang der Wachstumsrate
  • Schlafstörung
  • Gewichtszunahme
  • Intoleranz gegenüber der Kälte
  • Trockene Haut
  • Verstopfung

Was passiert, wenn es zu einer Verzögerung bei der Kenntnis der Krankheit kommt?

Das wichtigste Hormon, das Gehirnentwicklung bietet, ist Schilddrüsenhormon. Daher führt eine Verzögerung bei der Behandlung der angeborenen Hypothyreose zu einem schweren neurologischen Einfluss in den ersten 3 Jahren der Gehirnentwicklung. Zum Beispiel, die psychische und Wachstumsverzögerung bei Kindern verursachen!

Was ist die Ursache für Schilddrüsenfunktionsstörungen?

Hashimoto-Krankheit ist die häufigste Ursache für Schilddrüsenfunktionsstörungen in der Altersgruppe der Kinder, vor allem nach dem Alter von 5-6 Jahren. Diese Krankheit, die durch die Zerstörung der Schilddrüse durch eine Autoimmunreaktion verursacht wird, führt zur Produktion von Atrophie und unzureichenden Hormonen in den Zellen, die Schilddrüsenhormone produzieren. Viele Faktoren spielen eine Rolle bei der Bildung von HashimotoSchilditis. Neben einem starken genetischen Übergang sind auch verschiedene Umweltfaktoren wie Virusinfektion, chemische oder hormonelle, etc., die Autoimmunerkrankungen bei Kindern auslösen, wirksam.

Gibt es ein Heilmittel gegen Hypothyreose?

Die Behandlung der Hypothyreose wird durch den Ersatz des fehlenden Schilddrüsenhormons durchgeführt. Die Menge an L-Thyroxin, die vom Kind benötigt wird, wird als Einzeldosis pro Tag gegeben und die Dosisanpassung erfolgt mit Schilddrüsenhormontests, die in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. In einigen Fällen der angeborenen Hypothyreose, die als vorübergehend angenommen wird, wird das Medikament im Alter von 3 eingestellt und die Tabelle wird ausgewertet. Wenn Hypothyreose bei Kindern mit Hashimoto-Thyreoiditis auftritt, wird eine Schilddrüsenhormontherapie angewendet. Die Anpassung der Arzneimitteldosis erfolgt mit regelmäßiger Nachsorge und zusätzliche Behandlungen für diese Probleme, wenn es andere Begleiterkrankungen gibt.


Your nameYour emailYour text

Leave a Reply

Categories

Kategoriler

Log in
Register
Send message