Our Blog

Was ist Ankertext? Bedeutung von Ankertext (Link Text) für SEO

by imleme
capa-metin-nedir

Anker-Text-Verhältnisse werden von vielen SEOs als wichtig für das Ranking auf Google angesehen. Aber ist es wirklich etwas, worüber man sich Sorgen machen muss?

Es gibt viele Ideen über Ankertextverhältnisse und was ist das beste Verhältnis für die Sortierung auf Google. Einige SEOs haben Millionen von Suchergebnissen recherchiert und gemeinsame Link-Textverhältnisse für Top-Sites entdeckt. Ist dies der Schlüssel zu einer besseren Sortierung von Verknüpfungstextraten und zur Vermeidung manueller Strafen?

Linktext

Linktext ist der technische Name der Wörter, die verwendet werden, um von einer Seite zu einer anderen Webseite zu verknüpfen. Manchmal ist der Linktext ” Klicken Sie hier “. Manchmal ist der Linktext ” Best SEO Konya, Ilg’n “.

Ein Linktext wie ” Click Here ” wird von Google zu Sortierzwecken ignoriert. Da jedoch ein Linktext wie ” Best SEO Konya, Ilgin ” Linktext für Google-Sortierzwecke verwendet, kann Best SEO Konya verwendet werden, um die Seite zu sortieren, die mit dem Suchausdruck Ilgin verknüpft ist.

Hintergrund der Anchor Text-Nutzung durch Google

Die Google-Gründer Sergey Brin und Lawrence Page schrieben 1998 eine Forschungsarbeit, in der sie Googles innovativen PageRank-Ansatz beschrieben.

Das Forschungspapier erklärt die Logik der Verwendung von Ankertext für Sortierzwecke:

“Der Text der Links wird in unserer Suchmaschine in besonderer Weise behandelt. Die meisten Suchmaschinen verknüpfen den Text eines Links mit der Seite, auf der sich der Link befindet. Darüber hinaus ordnen wir sie der Seite zu, auf die der Link verweist. “

In einem anderen Teil des Forschungspapiers erklären die Autoren, wie Google die Auswirkungen von Keywords reduzieren wird, möglicherweise um zu verhindern, dass übermäßige Keyword-Nutzung zu viel Wirkung zeigt. Sie erklären, dass dies verhindert, dass jeder Sortierfaktor zu viel Wirkung hat.

Im folgenden Auszug, in dem Google-Gründer das Wort “Treffer” verwenden, beziehen sie sich auf ein Stichwort, das auf einer Webseite zu finden ist.

Googles Forschungsbericht:

“… Wir berücksichtigen Treffer aus dem Ankertext und dem PageRank des Dokuments. Es ist schwierig, all diese Informationen zu einer Art zu kombinieren. Wir haben
unsere Sortierfunktion so konzipiert, dass kein Faktor viel Wirkung hat.

Betrachten Sie zunächst die einfachste Situation – eine Ein-Wort-Abfrage. Um ein Dokument mit einer Ein-Wort-Abfrage zu sortieren, betrachtet Google die Trefferliste dieses Dokuments für dieses Wort. Google betrachtet jeden Treffer als einen von mehreren verschiedenen Typen(Titel, Link, URL, Nur-Text-Große Schriftart, einfache Text-Kleinschrift,…),jeder mit seiner eigenen Schriftstärke. Typgewichtungen erstellen einen Vektor, der nach Typ indiziert ist.

Google zählt die Anzahl der Treffer aller Typen auf der Trefferliste. Jede Zahl wird dann in eine Zahlengewichtung konvertiert. Das Zählen von Gewichten nimmt mit den Anzahlen zunächst linear zu, nimmt aber schnell ab, so dass nicht mehr als eine bestimmte Zahl funktioniert. “

Genau dort können Sie sehen, dass es eine Art von Verhältnis gibt, das Google verwendet, um die Wirkung dieses Sortiersignals zu reduzieren. Wie bereits erwähnt, war das Ziel wahrscheinlich, den beliebten Sortiertrick des Keyword-Stuffingzustoppens zu stoppen.

Einige mögen sagen, dass die obere Grenze oben zur Entstehung von Ankertextverhältnissen beiträgt. Aber das ist nicht wirklich der Fall.

Nach meiner Erfahrung wurde das Konzept der Ankertextverhältnisse in der SEO-Community erst etwa 2005 aktiv diskutiert, als Google ankündigte, dass sie statistische Analysen verwenden, um abnormale Linkmodelle zu identifizieren. Dann mehr.

Wenn Ankertexte beliebt sind

Die Textverhältnisse an den Anker wurden jedoch erst nach 2005 zu einem Nichts. Im Mai 2005 gab Google auf der PubCon New Orleans bekannt, dass es statistische Analysen zur Identifizierung unnatürlicher Verbindungsmodelle verwendet.

Damals lebte ich in San Francisco, etwa 45 Minuten von Google entfernt, und ich wurde mehrmals eingeladen, den Campus zu besuchen und hatte die Gelegenheit, Mitglieder des Anti-Spam-Teams von Google zu treffen, darunter ein Mitglied, das mir sagte, dass er sich auf Statistiken spezialisiert habe. Analyse.

Die Idee der statistischen Analyse, die verwendet wird, um unnatürliche Verbindungsmodelle zu identifizieren, erschreckte die SEO-Community über die Änderung von Taktiken, um sich anzupassen und ihre Verbindungen “natürlich ” aussehen zu lassen. Es ist die Quelle des normal aussehenden Linkblocks, den Google mit statistischen Analysen nutzt, um unnatürliche Verbindungsmodelle zu identifizieren.

Jeder versuchte zu vermeiden, in der statistischen Analyse aufgrund von unnatürlichen Linkmustern gefangen zu werden, so war es wichtig, natürlich aussehen, indem die Link-Muster von Spam-freien Websites imitiert.

Die Enthüllung im Jahr 2005 könnte die wahre Quelle sein, ankertextverhältnisse zu verwenden, um “natürlich ” auszusehen”.

Wie Google Links verwendet

Googles Suchmaschine ist heute völlig anders als 2005.

Beispielsweise hat Google im Jahr 2020 damit begonnen, KI auf Indexierungsebene zu verwenden, um spam-Sites an der Indizierung zu hindern (Auszug: Google kündigt die Verwendung von Anti-Spam-KI an), was bedeutet, dass nicht alle Links auf Spammer-Seiten eine Chance haben, Rankings zu beeinflussen. . Googles Anti-Spam-KI erfasst Spam an anderen Stellen.

Es gibt einen Pinguin-Algorithmus, der unnatürliche Verbindungen in Echtzeit identifiziert, wie sie entdeckt werden. Niemand weiß, was im Pinguin-Algorithmus ist. Sie kann statistische Analysen verwenden oder auch nicht.

Wenn neue Technologien entstehen, sind die alten veraltet. Sogar Googles PageRank-Algorithmus wurde 2006 eingestellt und durch eine neue Version ersetzt.

Verwendet Google heute feste Textpreise?

Ankertextverhältnisse haben seit langem an Popularität gewonnen, seit 2005. Suchmaschinen wurden eingeschaltet.

Es ist nicht klar, ob Linktextraten dazu führen, dass eine Website für eine manuelle Überprüfung markiert wird. Es liegt sicherlich im Rahmen der Möglichkeiten, aber wenn alle Verbindungen zu 100 % natürlich sind und nicht das Ergebnis unnatürlicher Verbindungsaktivitäten sind, sollten sie wahrscheinlich nicht berücksichtigt werden.

Die vielleicht am besten geeignete Beobachtung, die heute über Ankertextverhältnisse gemacht werden kann, ist, dass jeder, der sich um Ankertextverhältnisse sorgt, Verbindungen herstellt wie 2005 und sich der heutigen verbindungsbezogenen Algorithmen und der Anti-Spam-Tools der künstlichen Intelligenz, die heute von modernen Suchmaschinen verwendet werden, nicht bewusst ist.


One comment on “Was ist Ankertext? Bedeutung von Ankertext (Link Text) für SEO”

  1. Pingback:

Your nameYour emailYour text

Leave a Reply

Categories

Kategoriler

Log in
Register
Send message