Our Blog

‘Resident Evil 4’ soll nächsten Monat in virtual Reality spielbar sein

by imleme
resident-evil-4-vr

Resident Evil 4 wird ab dem 21. Oktober als VR auf Facebooks Oculus Quest 2 verfügbar sein, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Erstmals 2005 auf dem Nintendo GameCube im Third-Person-Look veröffentlicht, wird das Survival-Horror-Spiel nun erstmals aus der Ego-Perspektive verfügbar sein. Spieler können mit Oculus Touch-Controllern sowohl im Sitzen als auch im Stehen spielen. Mike Verdu, Vice President of Content bei Facebook Reality Labs, behauptet, dass das Spiel “dem Resident Evil-Erlebnis, das Sie kennen und lieben, neuen Reichtum und Tiefe verleihen wird”.

Der Umzug von Resident Evil 4 auf VR, der erstmals im April angekündigt wurde, wird exklusiv für Quest 2 sein, was bedeutet, dass das Spiel nicht auf Facebooks ursprünglichem Oculus Quest verfügbar sein wird.

Mit der Bekanntgabe des offiziellen Veröffentlichungsdatums teilte Oculus einen neuen Gameplay-Trailer für das Virtual-Reality-Headset und zeigte, wie das Gaming-Unternehmen das Standard-Setup des beliebten Spiels neu gestaltete, um First-Person-Bewegungen zu ermöglichen.

Die Spieler können sich mit dem Analogstick weiter bewegen. Das Spieleunternehmen Armature Studio hat jedoch eine vollständige Oberkörperausrüstung über Leons Charakter integriert, um ihre Interaktionen im Spiel mit der Doppelhandverbindung zu integrieren, die mit Oculus Touch-Controllern erreicht wird. Darüber hinaus wurden Waffen und Gegenstände als physische Objekte neu erstellt, die die Spieler mitnehmen und mit denen sie interagieren können, und anstatt durch ein Menü zu navigieren, um Waffen zu wechseln, können die Spieler sie leicht aus ihren Körpern abrufen.

Kategoriler

Log in
Register
Send message