Our Blog

Instagram startet “Drops”-Funktion auf Shopping-Tab

by imleme
instagram-muzik-shutter

Fast ein Jahr, nachdem Instagram seinen Shopping-Tab gestartet hat, fügt der Social-Media-Riese nun eine “Drop”-Funktion hinzu.

Wie zu erwarten, werden im neuen Abschnitt die verschiedenen Artikel und Produkte hervorgehoben, die derzeit im Trend liegen. Von der Spitze des Shopping-Bildschirms aus zugänglich, können Sie die Bestseller jetzt durchsuchen, sowie die mit Spannung erwarteten kommenden Veröffentlichungen, und Sie können sie direkt über Instagram über Checkout kaufen. Sie können auch Erinnerungen für verschiedene Drops festlegen, die Sie auf dem Neuesten Stand halten möchten, Lesezeichen erstellen oder sie mit einem Freund teilen möchten, indem Sie die direkten Nachrichten von Instagram verwenden.

Neben dem Shopping-Menü, eine Reihe von E-Commerce-Funktionen, die Instagram in den letzten Monaten gestartet hat, kommen in dem Bemühen, mehr Geld aus der App zu verdienen, die derzeit kostenlos heruntergeladen und verwendet werden kann. Das Unternehmen hofft, schließlich alle Käufe, die direkt auf seiner Social-Media-Plattform getätigt werden, zu reduzieren, ähnlich wie Apple und Google Provisionen für App-Verkäufe und Downloads in ihren verwandten App-Stores erhalten. Instagram hat bisher auf diese Gebühren aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie verzichtet, in der Hoffnung, Unternehmen zu helfen, zu überleben und sogar in schwierigeren wirtschaftlichen Zeiten zu wachsen.

Twitter genehmigt irrtümlich neuen “Twitter Blue”-Abonnementdienst

 

Comments are closed.

Your nameYour emailYour text

Kategoriler

Log in
Register
Send message