Our Blog

Google Cloud Inks befasst sich mit dem Starlink Satellite Internet Service von Elon Musk

by imleme
google

Google hat offiziell eine Partnerschaft mit Starlink von SpaceX geschlossen . Das Cloud-Geschäft des Technologieriesen hat sich mit Starlink zusammengetan , um Unternehmen in abgelegenen Gebieten den Zugriff auf die Dienste von Google Cloud zu ermöglichen.

Der Vertrag mit Google, der voraussichtlich bis zu sieben Jahre dauern wird, bietet Starlink die Möglichkeit, Daten über Google Cloud zuverlässig und mit geringer Latenz an Kunden zu liefern. CNBC erklärt, dass SpaceX Bodenstationen in Google-Rechenzentren installieren wird, die angeblich eine Verbindung zu den Starlink-Satelliten herstellen.

Die Partnerschaft ist ein großer Sieg für Google, das offensichtlich darauf hinarbeitet, den Wettbewerbern Microsoft und Amazon einen Anteil zu verschaffen, wenn es um den schnell wachsenden Cloud-Computing-Markt geht. Es ist zu beachten, dass dieses Geschäft für Google oder einen anderen Cloud-Anbieter ungewöhnlich ist, da es sich stark auf das interne Netzwerk von Google stützt und keine Funktionen wie die Datenspeicherung auslagert. Wenn Google und Starlink zusammenarbeiten, bedeutet dies, dass die Geräte der Kunden direkt mit den Satelliten kommunizieren, die mit den Rechenzentren von Google verbunden sind. Die Rechenzentren senden dann die Daten über Starlink-Satelliten an sie zurück.

Googles Leiter für globales Networking, Bikash Koley, sagte : „Dies ist einzigartig . Ich glaube nicht, dass so etwas schon einmal gemacht wurde. Das wahre Potenzial dieser Technologie wurde sehr offensichtlich. Die Fähigkeit, Cloud mit universeller sicherer Konnektivität zu kombinieren, ist eine sehr leistungsstarke Kombination. “


Your nameYour emailYour text

Leave a Reply

Categories

Kategoriler

Log in
Register
Send message