Our Blog

Eid al-Adha Botschaft und Worte! Opfergebet, wie wird das Opfer geopfert, wer schneidet es, wie wird es verteilt?

by imleme
kurban- bayramı-

Bei der Opferschlachtung können sich Menschen sowohl selbst schaden als auch Tieren Leid zufügen. Wie im Rest der Welt werden Tausende unserer gläubigen Bürger überall in unserem Land Opfer bringen, um ihre Qurban-Anbetung zu erfüllen. Also, wie wird das Opfer geopfert, wie wird das Opfer nach islamischen Methoden geopfert? Bis zu welchem ​​Eid-Tag ist es erlaubt, ein Tier zu opfern?

Mit dem Kommen des Eid-al-Adha fragen sich die Gläubigen, wie das Opfer nach islamischen Methoden geopfert wird, wie das Fleisch des Opfers verteilt (geteilt) wird und welche Gebete beim Schlachten des Opfers zu lesen sind. Opfer werden in Übereinstimmung mit der Methode und Methode des Schlachtens von Tieren geschlachtet, die von der Religion des Islam bestimmt wird. Wie also sollte Fleisch aufgeteilt werden?

WIE IST DER VICTOR CUT?

Für die Schlachtung wird das Messer im Voraus vorbereitet und geschärft und an einer für das Tier nicht sichtbaren Stelle platziert. Dann wird das Tier mit den Füßen und dem Gesicht zur Qibla auf die linke Seite gelegt. Sofern das rechte Hinterbein des Tieres frei bleibt, werden die anderen Beine festgebunden. Danach werden Takbir und Tehlîl geäußert. Ein Messer wird in den Hals des Tieres gestochen, indem man danach ” Bismillahi Allahu Akbar ” sagt. Die Luft- und Speiseröhre sowie die beiden Hauptvenen, die Halsschlagader genannt, werden durchtrennt.

Das Tier wird abkühlen gelassen, bluten und dann gehäutet. Es ist für das Opfer selbstverständlich, das Tier selbst zu schlachten, wenn es ihm möglich ist. Wenn er es nicht selbst schneiden kann, kann er es für einen Muslim schneiden. Das Tier wird unverletzt zum Schlachtplatz gebracht. Bis auf das Kamel wird es langsam auf der linken Seite gegen die Qibla gelegt. Alle drei Beine sind bequem angebracht. Was wird als nächstes geschnitten:

„ Allahu akbar, Allahu akbar, la ilaha illallahu vellahu akbar, Allahu akbar wa Lillahilhamd. Er sagt ” Bismillahi Allahu Akbar ” und schneidet ohne Unterbrechung mit einem großen und scharfen Messer. Auch wenn er es nur schneidet, indem er ” Bismillahi Allahu Akbar ” sagt . Um einen richtigen Schnitt zu machen, müssen die Speiseröhre und die Luftröhre des Tieres sowie zwei Halsvenen durchtrennt werden. Nachdem das Opfer geopfert wurde, führt der Besitzer zwei Rak’ahs des Gebets um Allahs willen durch, betet dann und stellt Bitten von Allah.

Die am häufigsten gestellten Fragen und Antworten zum Opfer…

Was bedeutet Opfer, was ist seine Herrschaft?

Opfer, was im Wörterbuch bedeutet, näher an Allah zu kommen, als religiöser Begriff bezieht sich auf das Schlachten eines Tieres, das bestimmte Bedingungen erfüllt, und zwar zu den Tagen von Eid-al-Adha, und das Tier, das geschlachtet wird für diesen Zweck.

Der Gläubige, der nach religiösen Kriterien als klug, frei, ansässig und reich gilt, opfert sein Opfer, um die göttliche Zustimmung zu erlangen. Auf diese Weise hilft er nicht nur denen, die in einer schlechten finanziellen Lage sind und kein Tier opfern können, sondern kommt auch Gott dem Allmächtigen näher.

Die Anbetung des Opfers wird seit Jahrhunderten als eine der Anbetungen betrieben, die als das Motto der islamischen Gesellschaften gelten. Opfer ist auch ein Zeichen dafür, dass ein Muslim bereit ist, seine gesamte Existenz für Allah zu opfern, wenn es nötig ist.
Gemäß der Hanafi-Sekte ist Opfer Wajib, und nach anderen Sekten ist es Sunnah-i Muakkada. In religiösen Quellen heißt es, dass der Prophet sein Opfer immer geschlachtet hat.

WANN IST DER VICTOR CUT?

Das Opfer (udhiye) wird am zehnten, elften und zwölften Tag des Monats Dhul-Hijjah geopfert, genannt ayyâm-i nahr (Tage des Opferns).
Die Opferzeit beginnt, nachdem das Gebet an Orten verrichtet wird, an denen Eid-Gebet verrichtet wird, und nach der Geburt der zweiten Morgendämmerung an Orten, an denen Eid-Gebet nicht verrichtet wird; Es dauert an, bis die Sonne am zwölften Tag von Dhul-Hijjah (dem dritten Tag von Eid) untergeht. Während dieser Zeit kann Tag und Nacht Opfer gebracht werden. Es ist jedoch angemessener, die Opfer tagsüber abzuschlachten.

VERTEILUNG VON SIEGFLEISCH

Fleisch kann jeder Person gegeben werden, egal ob arm oder reich, ob Muslim oder nicht. Die allgemeine Methode zur Verteilung von Fleisch besteht darin, ein Drittel des Fleisches zu Hause zu lassen, ein Drittel an die Nachbarn und ein Drittel an die Armen zu geben. Das ist Mustahab in unserer Religion, es ist auch erlaubt, das gesamte Opferfleisch im eigenen Haus zu verwenden oder es den Armen zu geben. Es wird als angemessen erachtet, das Opferfleisch nicht zu verteilen, falls die Person, die das Opfer opfert, keine ausreichende finanzielle Situation hat, die Zahl der Kinder hoch ist oder das Haus überfüllt ist.

1- Ein Drittel davon wird den Armen als Almosen gegeben, die kein Tier opfern können.

2-Er verlässt das Haus, um seine Verwandten und Freunde, die zu ihm kommen, mit einem Drittel zu behandeln.

3- Das verbleibende Drittel kann als Essen und Unterhalt für die Kinder des Hauses bereitgestellt werden.

WIE WIRD DER VICTOR GETEILT?

Es ist notwendig, das Fleisch zu wiegen und gleichmäßig zu verteilen. Öl, Innereien und alles Essbare werden geteilt. Es ist nicht erlaubt, sich zu teilen und halal zu werden, ohne es abzuwägen, es wird zu Zinsen. Wenn vier der sieben Personen ein Bein mit dem Fleisch bekommen, der fünften Person die Haut mit dem Fleisch und der sechsten Person der Kopf mit dem Fleisch, ist es erlaubt, es zu teilen, ohne es zu wiegen. Es ist nicht notwendig, etwas in die siebte zu setzen. Oder, wenn 7 Personen die Opferkuh jemandem übergeben und sagen (Schlachten, Zerlegen, Fleisch ausgeben, wie Sie wollen, wir haben Sie zu einem Generalvertreter gemacht), kann der Generalvertreter das gesamte Fleisch an jeden weitergeben, ohne es zu teilen , oder es kann durch Beschluss ohne Abwägung auf die Partner aufgeteilt werden.

Nachdem das Fleisch des Opfers gleichmäßig gewogen wurde, ist es gut, das Los zum Teilen zu ziehen. Es ist zulässig und sinnvoll, das Los zu ziehen, um ein Grundstück unter den Partnern zu verteilen. Wenn das Opferfleisch ohne Wiegen geteilt wird und einer dem anderen so etwas wie Taschentuch, Notizbuch, Kugelschreiber gibt, ist das Teilen gültig.

Es ist den Partnern erlaubt, einen Teil des Fleisches zu kochen, ohne es zu teilen, und es zusammen zu essen. Vater und Sohn, deren Küchen gleich sind, müssen das Opfer, das Mann und Frau gemeinsam geschlachtet haben, wiegen und teilen. Oder, wie in Artikel 1, wenn jemand Generalvertreter wird, bedarf es keiner Abwägung.

Was bedeutet Opfer, was ist seine Herrschaft? Wer schneidet das Opfer? Ist Kurban Fard oder Vajib?

Opfer, was als religiöser Begriff etwas bedeutet, das Allah näher bringt, bezieht sich auf das Schlachten eines Tieres, das bestimmte Bedingungen erfüllt, in Übereinstimmung mit den Regeln an den Tagen des Opferfestes, zum Zwecke der Anbetung und der Tier, das zu diesem Zweck geschlachtet wird.

Der Gläubige, der nach religiösen Kriterien als klug, frei, ansässig und reich gilt, opfert sein Opfer, um die göttliche Zustimmung zu erlangen. Auf diese Weise hilft er nicht nur denen, die in einer schlechten finanziellen Lage sind und kein Tier opfern können, sondern kommt auch Gott dem Allmächtigen näher.

Die Anbetung des Opfers wird seit Jahrhunderten als eine der Anbetungen betrieben, die als das Motto der islamischen Gesellschaften gelten. Opfer ist auch ein Zeichen dafür, dass ein Muslim bereit ist, seine gesamte Existenz für Allah zu opfern, wenn es nötig ist.
Gemäß der Hanafi-Sekte ist Opfer Wajib, und nach anderen Sekten ist es Sunnah-i Muakkada. In religiösen Quellen heißt es, dass der Prophet sein Opfer immer geschlachtet hat.

Eid-al-Adha-Botschaft und Worte voller Bedeutung!

Mögen die schönsten Momente der schönsten Feiertage nicht nur heute, sondern jeden Tag eine gute Erinnerung für Sie sein! Fröhliches Eid-al-Adha.

Feiertage sind Segen, Hoffnung, Sehnsucht. Morgen ist die Absicht und mögen Ihre Gebete angenommen werden, mögen Ihre Lieben immer bei Ihnen sein.

Fröhliches Eid Al-Adha, einer der kostbarsten Tage der Barmherzigkeit und des Mitgefühls, wenn die Groll sich versöhnen, die Liebenden zusammenkommen.

Öffne deine Hände heute mehr denn je. Mögen die Engel Rosen in deine Handfläche legen, möge sich dein Herz freuen. Fröhliches Eid-al-Adha.

Möge das schöne Gesicht der Nacht dein Herz berühren, lass die Albträume weit weg von dir sein, lass die Engel an deinem Bett sein, lass die Sonne zu einer solchen Nacht aufgehen, dass deine Gebete angenommen werden und du ein gesegnetes Eid al- Adha!

Es gibt Flüsse in meinem Leben, in denen ich meine Träume treiben lasse, ich habe geliebte Menschen in meinem Leben, ich bin traurig, wenn die Feiertage getrennt sind Schöne Ferien!

10 atemberaubende Orte der Welt, die man gesehen haben muss

Categories

Kategoriler

Log in
Register
Send message