Our Blog

Die besten Passwort-Manager für 2021

by imleme
sifre-yoneticileri

Technologie und Internet haben einen langen Weg zurückgelegt, und damit auch Passwörter. Vorbei sind die Zeiten, in denen man „12345“ oder „password1“ verwenden und wirklich beten konnte, keine Kompromisse einzugehen.

Sie müssen sich nicht nur um Brute-Force-Angriffe Sorgen machen, sondern Hacker verwenden ausgefeiltere Methoden, um ganze Datenbanken mit Passwörtern und anderen sensiblen Informationen zu knacken. Für viele Internetnutzer geht es nicht um das „ob“, sondern um die Frage, wann ihre Passwörter kompromittiert werden.

Tatsächlich können Sie derzeit zu Got Pwned gehen, Ihre primäre E-Mail-Adresse eingeben und sehen, ob Sie Teil einer Datenschutzverletzung sind. Ich habe meine E-Mail-Adresse eingegeben und festgestellt, dass 18 Websites mit meinem Konto verletzt wurden. Ja!

Schützen Sie Ihre Konten

Was können Sie also tun, um zu verhindern, dass Hacker Ihre Passwörter stehlen? Sie können mit stärkeren Passwörtern beginnen! Je länger, desto besser, aber Sie möchten auch eine Vielzahl von Großschreibung, Zahlen und Sonderzeichen. Viele Websites verlangen heute strengere Passwörter, aber Sie sollten erwägen, über die Anforderungen hinauszugehen.

Der beste Weg, um ein sicheres Passwort zu garantieren, ist die Verwendung eines Passwortgenerators wie LastPass. Sie können Länge und Komplexität einstellen und das Programm automatisch ein starkes, eindeutiges Passwort finden lassen. Die Software wird als Add-On für Ihren bevorzugten Browser geliefert und kann alle von Ihnen verwendeten Anmeldeinformationen in der Cloud speichern. Die Anmeldung bei diesen Websites wird schnell und einfach. Die App vervollständigt automatisch alle Anmeldeinformationen, wenn Sie möchten. Wie alle seriösen Premium-Apps ist LastPass für alle Plattformen verfügbar, einschließlich Ihres Mobiltelefons.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist auch ein großartiges Verteidigungswerkzeug, aber sie ist nicht perfekt. Je nach Website gibt es Schlupflöcher und Workarounds, um 2FA zu umgehen. Sie sollten diese Funktion auf jeden Fall nach Möglichkeit nutzen, aber verlassen Sie sich nicht nur darauf.

Warum brauchen Sie einen Passwort-Manager?

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, ist, für jedes Konto, das Sie erstellen, ein anderes Passwort zu verwenden. Ich weiß, dass dies eine schwierige Anpassung sein kann – aber der Aufwand lohnt sich. Für diejenigen, die dasselbe Passwort verwenden, kann eine Datenschutzverletzung dazu führen, dass mehrere Konten kompromittiert werden. Wenn Sie sich mit einer E-Mail anmelden, können Hacker diese E-Mail mit Ihrem gestohlenen Passwort abrufen und Versuche auf Tausenden von Websites automatisieren, um zu sehen, bei welchen Sie registriert sind.

Wenn Sie nun wie oben vorgeschlagen ein sicheres Passwort verwenden, können Sie es sich nicht mehr merken. Es können ein oder zwei sein, wenn Sie es wirklich versuchen, aber es ist nicht bequem oder notwendig, sich jedes einzelne Passwort zu merken, das Sie haben. Überlassen Sie es stattdessen einem Passwort-Manager!

1Passwort

Einer der beliebtesten Passwort-Manager ist 1Password. Es wird häufig sowohl für den geschäftlichen als auch für den persönlichen Passwortschutz verwendet. Mit 1Password können Sie ein Master-Passwort erstellen und es dann mit einem hoch verschlüsselten geheimen Schlüssel schützen. Ihre Passwörter werden sicher in der Cloud gespeichert und Sie können sie auch lokal speichern, wenn Sie keinen Internetzugang haben.

1Password bietet flexible und erschwingliche Tarife für Einzelpersonen, Familien und alle Unternehmensgrößen. Sie können sich auch für eine kostenlose Testversion anmelden, um es zu testen, bevor Sie Geld ausgeben. Durch regelmäßige Sicherheits-Audits des Unternehmens und der Software können Sie mit diesem 1Password sicherstellen, dass Ihre Daten sicher sind.

Bitwächter

Eine weitere großartige Option für einen Passwort-Manager ist Bitwarden. Ähnlich wie bei 1Password können Sie mit Bitwarden Ihre Passwörter in der Cloud, lokal oder in beiden speichern. Es ist nicht sehr ähnlich – Sie können Bitwarden kostenlos nutzen!

Die kostenlose Version bietet alle Funktionen, die die meisten persönlichen Benutzer benötigen, um sicher zu sein. Es gibt jedoch eine kostenpflichtige Version mit robusteren Optionen, von denen Unternehmen profitieren werden.

Dashlane

Wenn weder 1Password noch Bitwarden zu Ihnen passen, schauen Sie sich Dashlane an. Die meisten Funktionen sind ähnlich, aber das stilvolle Design und der einfache Zugang können für einige Benutzer attraktiver sein. Die Preise sind in drei Optionen unterteilt: Kostenlos, Premium und Premium Plus. Einzigartig hier ist Premium Plus, das Kreditüberwachung und Ressourcen bietet, die Ihnen beim Umgang mit Identitätsdiebstahl helfen.

Zögern Sie nicht, schützen Sie jetzt Ihre Konten

Es ist einfach, zu zögern und zu sagen, dass Sie sich später um die Sicherheit sorgen werden. Zögern Sie nicht, handeln Sie und legen Sie jetzt los! Sie wissen nie, wann die nächste Datenbankverletzung stattfindet, und Sie möchten nicht auf der falschen Seite stehen.

Die 20 besten Addons für The Elder Scrolls Online

How to be good when playing Valorant, improve your skills, practice

One comment on “Die besten Passwort-Manager für 2021”

  1. Pingback:

 

Comments are closed.

Your nameYour emailYour text

Categories

Kategoriler

Log in
Register
Send message