Our Blog

Crypto: Was ist Atom-Swap?

by imleme
atomik-takas-nedir

Was würden Sie von Kryptowährungshandel mit Null-Handelsgebühren und keine Chance auf DenSwap-Hacks denken? Das klingt perfekt, nicht wahr?

Zentrale Börsen sind anfällig für Angriffe, und dies ist bereits mehrmals geschehen. Dezentrale Börsen bieten zwar eine tragfähige Lösung, sind aber noch nicht ausreichend entwickelt.

Es ist sicher zu sagen, dass die Beseitigung von Handelsgebühren das Ende der zentralisierten Börsen und alle damit verbundenen Hacks bedeuten wird. Und was hat das mit dem Atomaustausch zu tun? Und doch, was ist der Atom-Swap?

Was ist ein Atom-Swap?

Atomic Clearing ist eine neue intelligente Vertragstechnologie, die es zwei Parteien ermöglicht, verschiedene Kryptowährungen oder Token ohne den Einsatz zentraler Vermittler und ohne das Risiko eines Ausfalls einer Seite im Handel auszutauschen.

Interessanterweise können Atom-Swaps zwischen den Blockchains der beiden Kryptowährungen durchgeführt werden, aber sie können auch außerhalb der Kette außerhalb der Haupt-Blockchain auftreten.

Das Beste an dieser neuen Technologie ist, dass sie so konzipiert ist, dass sie zuverlässig durchgeführt wird, ohne dass ein Dritter und ohne Ausfallgefahr durchgeführt werden müssen. Mit anderen Worten, keine der beiden beteiligten Parteien kann mit dem Geld des anderen entkommen, bis der Handel abgeschlossen ist.

Es wird atomaren Namen, weil der Handel nicht ganz/unteilbar ist, im Gegensatz zu dem, was an zentralen Börsen gemacht wird. Ein Atom-Swap kann zu zwei möglichen Ergebnissen führen. Entweder wird der Handel stattfinden und beide Seiten werden ihre Krypto-Mittel erhalten oder nicht.

Atom-Swaps werden manchmal als atomaren Austausch zwischen Ketten bezeichnet, da sie den Kauf und Verkauf von zwei verschiedenen Kryptowährungen in zwei verschiedenen Blockchains ermöglichen.

Während einige Unternehmen, die diese Technologie verwenden, eine Gebühr hinzufügen können, um diese Dienste anzubieten, ist es immer noch eine viel sicherere Handelsoption als zentralisierte Börsen. Um Ihnen die Wahrheit zu sagen, die Gebühr ist es auf jeden Fall wert, da Atom-Swaps nur über die Befehlszeile durchgeführt werden können, so dass es definitiv nicht benutzerfreundlich ist.

Wenn Sie alle technischen Aspekte des Atom-Cross-Chain-Handels lernen möchten, können Sie darüber lesen.

Wie werden sich Atom-Swaps auf die Kryptowährungsindustrie auswirken?

Atom-Swaps können sowohl für kleine als auch für große Transaktionen verwendet werden. Während kleine Transaktionen auch von dieser Technologie profitieren können, ist sie besonders wichtig für große Börsen, da sie die Notwendigkeit eines zentralen Austauschs und alle relevanten Unsicherheiten eliminiert.

Mit einem atomaren Austausch können Sie sicher sein, dass die andere Seite nicht in der Lage sein wird, mit Ihren Münzen zu arbeiten. Bei der Durchführung eines on-chain Atomic Swap unterliegt er allen Einschränkungen, die in den beiden Blockchains codiert sind.

Wenn Sie z. B. einen Atom-Swap für LTC/BTC durchführen, wird die Minergebühr für die entsprechende Blockchain abgezogen. Darüber hinaus kann die Zeit, die zum Abschließen der Transaktion benötigt wird, durch die Mempool-Größe von Bitcoin während der Transaktion beeinflusst werden.

Bisher gab es einige berühmte Atomaustausche zwischen Decred und Litecoin, die im September letzten Jahres stattfanden und im selben Monat zwischen Litecoin und Vertcoin stattfanden.

Vorteile von Atom-Swaps

Eines der Hauptprobleme von Kryptowährungen ist die mangelnde Interoperabilität zwischen verschiedenen Assets. Atom-Swaps sind definitiv eine Lösung, da sie all diesen verschiedenen Kryptowährungen helfen werden, miteinander zu interagieren.

Das atomare Clearing wird auch die Interaktion zwischen Kryptowährungen erhöhen und es Den Anlegern erleichtern, ihre Vermögenswerte zu diversifizieren.

Atombörsen werden das Auftreten dezentraler und freier Börsen fördern und Gebühren und Makler eliminieren.

Neben der Anfälligkeit zentraler Austausche für Angriffe sind sie auch anfällig für interne Beschädigungen und Wartungsprobleme. Atom-Swaps ermöglichen den direkten Austausch von Brieftasche zu Brieftasche und geben den Nutzern die volle Kontrolle über ihr Geld.

Eines der größten Probleme, mit denen zentralisierte Börsen heutzutage konfrontiert sind, ist die sich ständig ändernde staatliche Regulierung, die den Handelsprozess weiter zentralisiert.

Das atomare Clearing eliminiert alle Schritte und Genehmigungen, die von zentralen Börsen auferlegt werden, da es die beiden Geldbörsen direkt verbindet. Es wird auch eine Möglichkeit bieten, direkt mit verschiedenen Kryptowährungen zu handeln, die sonst nicht unterstützt würden. Dies bedeutet, dass Sie nicht haben, Kryptowährung A im Austausch für BTC zu verkaufen und dann verwenden, um Kryptowährung B zu kaufen. Sie werden in der Lage sein, Kryptowährung A direkt gegen B zu tauschen, was die Bedeutung der Abschaffung von Transaktionsgebühren weiter betont.

Aktuelle Einschränkungen von Atom-Swaps

Atom-Swaps sind immer noch eine neue Technologie, so dass sie sich noch in der Entwicklung befinden und noch nicht weitgehend angenommen wurden.

Annahme

On-Chain-Atom-Swaps haben auch einige Einschränkungen, einschließlich:

  • Die beiden Währungswährungen, die geändert wurden, müssen denselben Hashalgorithmus haben.
  • Beide Währungen müssen gemischte Zeitsperrvereinbarungen unterstützen.
  • Die Verwendung von Atom-Swaps im aktuellen Zustand erfordert Programmierkenntnisse.

Diese Einschränkungen mögen entmutigend erscheinen, aber die Krypto-Industrie ist sich dieser sehr bewusst und sucht wie immer nach Lösungen.

Einige werden bereits getestet, wie z. B. nicht-kettenförmige Atom-Swaps, über Lightning-Netzwerke, die theoretisch alle Einschränkungen und Herausforderungen lösen würden, die sich aus kettenübergreifenden Atom-Swaps ergeben. Sie können mehr über diese neue Technologie erfahren.

Die derzeitigen Beschränkungen bedeuten jedoch, dass nur eine bestimmte Anzahl von Münzen miteinander interagieren kann; Dies bedeutet, dass die Anzahl der Benutzer und Unternehmen, die Atom-Swaps verwenden können, derzeit recht gering ist.

Geschwindigkeit

Atomic Swaps haben zwar das Potenzial, den cross-chain Cryptocurrency-Handel zu beschleunigen, aber sie müssen noch weiterentwickelt und optimiert werden, um große Datenmengen in ihrer aktuellen Form zu verarbeiten. Wie bereits erwähnt, sind nicht-kette Atom-Swaps über Lightning-Netzwerke auch eine geeignete Lösung für dieses Problem.

Mangelnde Kompatibilität

Derzeit ist die Anzahl der Wallets und Börsen, die atomare Clearing-Technologie unterstützen, begrenzt. Ihre Zahl nimmt jedoch zu, und nachdem genügend Portemonnaies und Börsen den Atomaustausch unterstützen, werden auch die Akzeptanzrate und die Entwicklung dieser neuen Technologie zunehmen.

Letzte Worte

Interoperabilität und Skalierbarkeit sind zwei Bereiche, in denen die Kryptoindustrie unbedingt verbessert werden muss. Atomic Swaps haben das Potenzial, beide Probleme zu lösen und den Kryptohandel auf eine andere Ebene zu heben.

Categories

Kategoriler

Log in
Register
Send message