Our Blog

Charles Oliveira besiegt Michael Chandler und holt sich den neuen UFC Lightweight-Titel

by imleme
charles-oliveira-michael-chandler-tony-ferguson-beneil-dariush

Nach 11 Jahren in der UFC hat Charles “Do Bronx” Oliveira Michael Chandler um den vakanten Lightweight-Titel besiegt.

Der brasilianische Submission-Spezialist, der ebenso viel mit Streiks gewonnen hat, war in der ersten Runde gegen einen hungrigen Michael Chandler mit wahnsinnigen Widrigkeiten konfrontiert, wo er von einer überraschenden Guillotine erwürgt und später von einer mächtigen rechten Hand niedergeschlagen wurde. Er konnte schließlich die erste Runde in der Wache überleben. Das zweite war, wo die Magie für Oliveira geschah, als er den Kampf zu Chandler führte und ihn mit einer linken Hand beschnitt, was schließlich zu Chandlers Niederlage in 19 Sekunden führte. Viele loben Oliveiras Hartnäckigkeit, Chandlers in der ersten Runde erlebte Kraft überleben zu können.

Die 16.000 Zuschauer in Houston, Texas, für UFC 262 waren leider auch Zeugen von Tony Fergusons dritter Niederlage in Folge, als er gegen Beneil Dariush verlor. In diesem Match kontrollierte Dariush vorwiegend Ferguson am Boden und er hatte ihn sogar in einem sicheren Fersenhaken, an dem viele andere Kämpfer geklopft hätten. Dariush gewann einstimmig, als er Elon Musk wegen seiner verspäteten Tesla-Bestellung anrief.

Weitere Höhepunkte sind Andre Muniz ‘Beitrag zum Veteranen Jacare Souza und Shane Burgos’ verzögertes Knockout durch Edson Barboza. Dank der Kommentare von Ferguson auf der Pressekonferenz konnte bei diesem UFC-Event auch der Bonus für die Leistung der Nacht gesteigert werden. Die üblichen 50.000 USD wurden auf 75.000 USD erhöht.


Your nameYour emailYour text

Leave a Reply

Categories

Kategoriler

Log in
Register
Send message