Our Blog

Bob Ross: Happy Accidents, Betrayal & Greed startet am 25. August auf Netflix

by imleme
bob-ross

Bob Ross Dokumentarfilm wird Painters “Schockierende unerzählte Geschichte” erzählen

Bob Ross – lockiger Maler und Gastgeber der genreverändernden Kunstausstellung The Joy of Painting von 1983 – sagte seine friedliche Herangehensweise an die Malerei und “keine Fehler, nur glückliche Unfälle” und “die Freude am Malen sind Freunde, die man auf dem Weg macht”.

Jetzt, um Ross’ unermesslichen Einfluss auf die heutige Kultur hervorzuheben, veröffentlicht Netflix eine Dokumentation mit dem Titel Bob Ross: Happy Accidents, Betrayal and Greed, die die “schockierend unerzählte Geschichte” des Lebens des berühmten Malers behandeln wird.

Laut dem Dokumentarfilm von Joshua Rofé wird “eine ominöse Geschichte um seinen Namen und das darauf aufgebaute Imperium, der langsame Verrat seiner vertrauten Partner, der über seinen Tod im Jahr 1995 hinaus andauerte”, die “einst besessene” Synopsis enthüllen.

Neben Ross’ Karriereaufzeichnungen wird der Film auch rechtliche Kämpfe um die Kontrolle über das Bob Ross-Imperium untersuchen, zu dem auch die Geschäftspartner Annette und Walt Kowalski gehören.

“Mit einer ausgeprägten Wertschätzung für die Natur und einer freundlichen und sanften Einstellung ermutigte Bob Ross jeden, den er traf, seine Kreativität anzunehmen und an sich selbst zu glauben, und wurde dabei zu einem kulturellen Phänomen”, heißt es in der Zusammenfassung weiter.

“Der berühmte Mann, der sagte, dass es keinen Fehler gab, dass es nur glückliche Zufälle gab, brachte der Welt jahrzehntelang völlige Freude. Jenseits von ikonischem Haar, beruhigendem Klang und nostalgischen Bildern liegt ein Geheimnis, das viele noch entdecken müssen.”

Bob Ross: Happy Accidents, Betrayal & Greed startet am 25. August auf Netflix.

So fügen Sie Steam die Zwei-Faktor-Authentifizierung hinzu

Annapurna Interactive und BlueTwelve Studios “Stray” Cat Simulator werden 2022 veröffentlicht

Kategoriler

Log in
Register
Send message