Our Blog

Bitcoin steigt zum ersten Mal seit Juni über 40.000 US-Dollar

by imleme
bitcoin

Bitcoin übertraf am Montagnachmittag 40.000 US-Dollar und erreichte ein Sechs-Wochen-Hoch.

Laut Cryptocurrency sprang es kurz vor 15:30 Uhr EDT um 40.278 auf 40.278 US-Dollar, bevor Coindesk während der Transplantation auf rund 37.300 US$Dollar stieg. Laut Coinbase ist die digitale Währung in den letzten 24 Stunden um etwa 7,5 Prozent gestiegen und hat ihren Marktwert von etwa 700 Milliarden US$Dollar überschritten.

Die Münze stieg Mitte Juni auf mehr als 40.000 US-$US von einem Allzeithoch von etwa 63.000 US-Dollar im April. Laut dem Wall Street Journal wurden Spekulationen über Amazons Razzia auf die digitale Währung und die Nachricht letzte Woche, dass Elon Musk und seine Unternehmen möglicherweise zu Preiserhöhungen geführt haben, die immer noch Bitcoin halten.

“SpaceX, Tesla und ich besitzen Bitcoin”, sagte er auf einer Konferenz, die vom Crypto Council for Innovation am vergangenen Mittwoch organisiert wurde, und fügte hinzu, dass er auch Ethereum und Dogecoin besitzt. “Wir verkaufen kein Bitcoin, ich verkaufe nichts persönlich und SpaceX verkauft keine Bitcoin”, sagte er.

Laut Coindesk hat Musks Vertrauen in die Kryptowährung – er schickte den Preis der Kryptowährung letzte Woche nach oben und erreichte etwa 32.800 US$Dollar, bevor er nach unten ging. Ethereum und Dogecoin verzeichneten jeweils Zuwächse von etwa 13 Prozent.

Er sagte auch, dass Tesla Bitcoin weiterhin akzeptieren könnte, wenn es sich von fossilen Brennstoffen entfernt.

Gerüchte, dass Apple 13,3-Zoll MacBook Air mit Mini-LED-Display veröffentlichen wird

Kategoriler

Log in
Register
Send message