Our Blog

Apple stellt beeindruckendes iOS 15 auf der WWDC 2021 vor

by imleme
Apple-Unveils-Impressive-iOS-15-at-WWDC-2021

Es enthält wichtige Updates auf FaceTime, Karten, Foto-Erinnerungen und vieles mehr.

Apple hat iOS 15 auf der Worldwide Developers Conference 2021 am Montag vorgestellt. Innerhalb des neuen Betriebssystems erhalten verschiedene Anwendungen und vertraute Schnittstellen modernste Updates.

Apple hat FaceTime mehrere neue Funktionen hinzugefügt, um das Videoanruferlebnis der App zu verbessern. Eine neue Audiofunktion namens Spacial Audio erzeugt ein Klangfeld, das den Klang ändert, um die Akustik eines persönlichen Gesprächs mit gerichtetem Audio nachzuahmen. Zwei neue Mikrofonoptionen, Schalldämmung und breites Spektrum, ermöglichen es Benutzern, zu bestimmen, wie viel Schall auf ihrer Seite des Anrufs empfangen werden soll. Die erste verhindert Umgebungsgeräusche und priorisiert die Stimme des Benutzers, so dass sie klarer wird, während die zweite mehr Ton um den Benutzer herum empfängt.

Apple führte auch eine neue Rasteransicht auf FaceTimeein, die eine klare Ansicht jeder Person in einer Gruppenunterhaltung bietet. Unter Berücksichtigung der Hochformat-Kamerafunktion hat der Tech-Riese die gleiche Kameraeinstellung in FaceTime integriert, sodass Benutzer ihren Hintergrund verwischen und sich nur auf den Vordergrund ihrer Videos konzentrieren können. Apple enthüllte auch FaceTime Links, die, ähnlich wie andere beliebte Videokonferenz-Rivalen wie Zoom und Google Hangouts, es Menschen ermöglichen, Anrufe im Voraus mit einer gemeinsam nutzenden URL zu planen.

Apple hat außerdem SharePlay fürFaceTime eingeführt, mit dem Benutzer Musik hören, Filme ansehen, Bildschirme teilen und eine gemeinsame Warteschlange für einen FaceTime-Anruf auf allen Apple-Geräten erstellen können. Die neue Funktion integriert Inhalte von anderen Drittanbietern, darunter Disney+, Hulu, HBO Max, NBA, Twitch und TikTok.

Apple führte auch neue Sensibilisierungsfunktionen ein, um Den Menschen dabei zu helfen, die wichtigsten Aufgaben und Benachrichtigungen zu priorisieren. Eine neue Funktion namens Focus ermöglicht es Benutzern, ihre Geräte mit ihrer vorhandenen Denkweise zu koppeln. Benutzer können wählen, worauf sie sich konzentrieren möchten, indem sie Apps oder andere Inhalte zu einem bestimmten Zeitpunkt ausblenden. Darüber hinaus können Benutzer festlegen, dass sie nur von bestimmten Freunden oder Familienmitgliedern für einen bestimmten Zeitraum benachrichtigt werden und benutzerdefinierte Fokuseinstellungen erstellen, die auf allen Apple-Geräten verwendet werden können.

Mithilfe von Intelligenz auf dem Gerät können Benutzer auch Benachrichtigungen gruppieren und jederzeit eine Benachrichtigungszusammenfassung planen, ähnlich wie ein Benachrichtigungssammler. Wenn ein Benutzer beschließt, alle Benachrichtigungen mit Nicht stören stummzuschalten, kann sein Status nun automatisch in Nachrichten und auf allen Apple-Geräten angezeigt werden.

Insbesondere führte Apple eine neue Live-Text-Integration ein, die den Prozess des scannenden Wörters direkt in Text vereinfacht. Bei der Arbeit auf iPhone, iPad und iMac verwendet Live Text die Kamera, um Fotos zu scannen, die sich möglicherweise bereits in der Bibliothek eines Benutzers befinden, um Wörter sofort in gemeinsam nutzenden und durchsuchbaren Text zu übertragen. Darüber hinaus versteht die Funktion sieben Sprachen und kann auf Wunsch weitere Informationen zu einer bestimmten Textauswahl bereitstellen.

Photo Memories wurde auch mit intelligenteren Bildverbesserungen und Apple Music-Integration aktualisiert. Die App verwandelt nun Momente in Filme, die mit einem Song aus der Musikbibliothek des Benutzers zum Leben erweckt werden können. Benutzer können auch die verschiedenen Vom System ausgewählten Tempos, Musik und Bearbeitungsformate testen.

Apple Wallet wurde um erweiterte Funktionen erweitert. Zusätzlich zum Hosting von Apple Pay kann die App Autoschlüssel speichern, Abzeichen erstellen, Häuser mit intelligenten Funktionen entsperren und Hotelschlüssel bereitstellen, wenn das Zimmer eines Benutzers verfügbar ist. Darüber hinaus können Benutzer ihren Personalausweis in ihre Apple Wallet scannen, wodurch die Notwendigkeit, eine physische Brieftasche zu tragen, nicht mehr besteht. Alle Karten und Schlüssel in Wallet sind verschlüsselt, und die TSA arbeitet daran, sicherzustellen, dass in Apple Wallet gespeicherte IDs an Flughafen-Checkpoints verwendet werden.

Apple hat auch mehrere weitere Funktionen in Maps integriert, die noch in diesem Jahr in den USA, Großbritannien, Irland, Kanada, Spanien, Portugal, Italien und Australien verfügbar sein werden. Eine neue interaktive Welt ermöglicht es Benutzern, verschiedene Teile der Welt einfach zu erkunden. Unter den Städten fügte Appledetailliertere Informationen über Gewerbegebiete und Gebäude sowie neue Visuellen für Höhe, Straßenfarben und speziell gestaltete Sehenswürdigkeiten hinzu. Der Fahrmodus umfasst nun klarere Abbiegespuren und weitere Details, einschließlich der Hinzufügung von Fußgängerüberwegen und Radwegen. Karten können auch komplexere 3D-Autobahnen erstellen, und CarPlay-Unterstützung wird später in diesem Jahr ankommen.

Darüber hinaus können Nutzer des öffentlichen Verkehrs Routen anheften, und die App wird Informationen darüber bereitstellen, wann sie landen sollen. Karten werden auch bessere Richtungen mit Gebäude Scanning AR, die häufiger in den großen Städten bis Ende 2021 werden.

Alle diese Updates werden heute in der Beta version- und in der öffentlichen Beta versiondarüber stehen. Alle Funktionen werden den Benutzern im Herbst vollständig zur Verfügung stehen.

Kategoriler

Log in
Register
Send message