Our Blog

7 Tipps für das Lehren Ihres Kindes, wie man schwimmen

by imleme
cocuklarda-yuzme-egitimi

Ihr Kind das Schwimmen beizubringen, ist nie einfach. Die meisten Eltern geben ihrem Kind Schwimmunterricht in einem ziemlich jungen Alter, und es ist in der Regel ein Wunder, wenn Sie durch den ersten bekommen, ohne Ihre Haare herauszuziehen.

Kleine Kinder sind dafür bekannt, lästig, ungeduldig und absolut Schmerzen im Nacken zu sein, wenn es darum geht, etwas Kompliziertes zu lernen. Natürlich variieren alle Kinder, aber wenn Sie mit einem temperamentvollen Kleinkind gesattelt sind und Sie sicherstellen möchten, dass sie lernen, wie man in diesem Sommer schwimmen, achten Sie darauf, einige dieser hilfreichen Tipps zu berücksichtigen, um Ihrem Kind das Schwimmen beizubringen!

GEDULD IST DER SCHLÜSSEL

Es gibt in diesen Tagen unzählige Sprüche, die Eltern entschuldigen, dass sie keine Geduld mit ihrem Kind zeigen, wie “nur Ärzte haben Geduld”, und “Geduld ist eine Tugend”. Und während diese Sprüche manchmal niedlich und witzig sind, müssen sie, wenn es darum geht, Ihrem Kind das Schwimmen beizubringen, völlig vergessen werden. Der beste Weg, Ihrem Kind etwas Neues beizubringen, ist, so viel Geduld wie möglich zu zeigen und nicht überreagieren oder sich selbst zu testen, wenn Ihr Kind nach Hilfe sucht. Jeder hat verschiedene Lernstile, Muster und Geschwindigkeiten, also bleiben Sie geduldig, wenn Sie Ihrem Kind das Schwimmen beibringen. Und vergessen Sie nicht, Geduld zu haben, wenn es wirklich hart scheint, ist in der Regel, wenn es am wichtigsten ist.

FLOATIES SIND IHRE FREUNDE

Jedes Kind reagiert anders auf die Idee, Floaties zu tragen, also betrachte dich glücklich, wenn dein Kleines aufgeregt ist, diese geschwollenen orangefarbenen Kissen auf die Arme zu legen. Aber noch wichtiger ist, dass das Tragen von Schwimmwesten oder sogar einer Schwimmweste Ihr Kind eines Tages vor dem Ertrinken retten kann, wenn es wirklich damit zu kämpfen hat, schwimmen zu lernen. Also, auch wenn Sie kämpfen müssen, um Ihr Kind still zu halten und sie zu bekommen, stellen Sie sicher, dass sie da sind und sicher. Schwimmer sind vor allem dann von entscheidender Bedeutung, wenn Sie Ihr Kind zum ersten Mal das Schwimmen beibringen, denn das ist natürlich in der Regel der Fall, wenn Ihr Kind es am meisten braucht. Also überschätzen Sie ihre Fähigkeiten nicht, es ist immer besser, sicher zu sein als traurig!

NICHT ALLEIN ARBEITEN

Ob Sie alleinerziehend sind, oder sie entscheiden sich einfach dafür, Ihrem Kind das Schwimmen selbst beizubringen, ich empfehle dringend, sich an jemand anderen zu wenden, um Ihnen zu helfen. Auch wenn Sie daran gewöhnt sind, sich selbst um Ihr Kind zu kümmern, wenn Sie einmal ins Wasser kommen, können die Dinge ein bisschen schwierig werden, also ist es immer besser, einen anderen Schwimmer dort zu haben, der Ihnen hilft. Schämen Sie sich nie, benachbarte Mütter oder nahe Familienmitglieder um Hilfe zu bitten. Die Chancen stehen gut, dass Ihr Kind am Ende viel schneller mit zwei verschiedenen Unterrichtsstilen lernt als nur einer. Außerdem können Sie nie schief gehen mit einem anderen Paar Augen, um sicherzustellen, dass alles so reibungslos wie möglich läuft.

SICHERHEIT AN ERSTER STELLE

Dieses klingt wie ein No-Brainer, aber Sie würden nicht glauben, wie viele Eltern nicht über die gefährlichen Dinge nachdenken, die möglicherweise auftreten könnten, wenn Sie Ihrem Kind beibringen, wie man schwimmen kann, wenn Sie sorglos sind. Stellen Sie immer sicher, dass Sie alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen treffen, einschließlich sicherzustellen, dass Sie viel Platz im Pool oder Ozean haben, um sicherzustellen, dass Ihr Kind hydratisiert und vor allem gesund bleibt. Planen Sie einen Tag mit gutem Wetter und denken Sie daran, sich der Gefahren des Ertrinkens, gebrochener Knochen und geknackter Schädel bewusst zu sein. Es ist definitiv hilfreich, Standard-CPR zu kennen oder jemanden in der Nähe zu haben, der es tut.

ATEMÜBUNGEN

Einer der ersten Schritte, die Sie durchlaufen müssen, wenn Sie Ihrem Kind das Schwimmen beibringen, ist sicherzustellen, dass es weiß, wie man unter Wasser atmet. Der beste Weg, dies zu gehen, ist durch die traditionelle Zählmethode. Im Grunde beobachten Sie Ihr Kind “Blasen blasen” unter Wasser und zählen zu fünf, wie sie an Ihnen oder der Poolwand festhalten. Die Beherrschung dieser Technik ist entscheidend, bevor Sie weitermachen; Das letzte, was Sie möchten, ist zu sehen, ihr Kind potenziell ersticken sich beim Versuch zu schwimmen, weil sie nicht herausfinden konnten, wie man unter Wasser richtig atmen.

POOL SPIELZEUG

Einige Leute denken, dass das Hinzufügen von Pool-Spielzeug wie Nudelschwimmer oder Lebensretter zu der Mischung kann ablenkend sein, aber wenn Sie wirklich eine harte Zeit mit dem Unterrichten Ihres Kindes, wie man Schwimmen, Pool-Spielzeug kann das Beste sein, was jemals passiert ist. Manchmal kann es wirklich entmutigend für Sie und Ihr Kind, wenn Sie zum ersten Mal beginnen und sie beherrschen nicht alles, was Sie ihnen lehren sofort. Aber Sie wollen nicht, dass Ihr Kind vom Schwimmen abgewiesen wird oder angst vor der ganzen Idee ganz. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht, ist ein paar Pool-Spielzeug hinzuzufügen, so dass Ihr Kind Schwimmen mit Spaß und aktiv im Sommer verbinden kann.

SUCHEN SIE PROFESSIONELLE HILFE

Last but not least, wenn es fast unmöglich erscheint, Ihrem Kind beizubringen, wie man alleine schwimmen kann, geben Sie nicht ganz auf. Erwägen Sie, in einige professionelle Schwimmkurse in Ihrem lokalen Gemeindezentrum zu investieren. Viele junge Erwachsene, die erfolgreiche Schwimmsportler in der High School, College oder darüber hinaus waren, bieten preiswerte Schwimmkurse oder sogar Kurse für kleine Kinder an, die schwimmen lernen. Diese Kurse sind möglicherweise nicht notwendig, wenn Sie Ihr Kind selbst unterrichten können, aber wenn Sie auch auf einem engen Arbeitsplan sind und Sie möchten, dass Ihr Kind schwimmen lernt, erwägen Sie, es in einigen Lektionen einzuschreiben, werden sie sich auf lange Sicht auf jeden Fall lohnen.

Haben Sie es jemals wirklich schwer gehabt, Ihrem Kind das Schwimmen beizubringen? Können Sie sich Tipps vorstellen, die ich ausgelassen habe? Welche Tipps würden Sie anderen Eltern empfehlen, die ihrem Kind das Schwimmen beibringen möchten? Fühlen Sie sich frei, Ihre Erfahrungen zu teilen!


Your nameYour emailYour text

Leave a Reply

Categories

Kategoriler

Log in
Register
Send message